19.10.2021

Ein „Eigengewächs“ des Schützenverein Atter in der 2. Bundesliga der Sportschützen – vor einigen Jahren unvorstellbar und jetzt Realität.

In der Saison 2020/2021 noch Corona bedingt nicht möglich durch die komplette Absage der Wettkämpfe – nun aber der Start in die Saison 2021/2022 am 10. Oktober 2021.

Wer in dieser Liga unseren Vereinsnamen sucht, wird diesen allerdings nicht finden, denn Pia startet als Aushängeschild unseres Vereins für die Mannschaft des Schützenverein Stuhr Bremen von 1912, worüber wir uns sehr freuen.

Nun zu ihrem ersten Start in dieser Mannschaft – erfolgreicher kann er nicht sein.

Pia schoss mit 393 von 400 Ringen (Luftgewehr Freihand) das beste Einzelergebnis ihrer Mannschaft, und ihre persönliche Bestleistung in einem Wettkampf, womit sie die Niederlage ihrer Mannschaft aber nicht verhindern konnte. Leider ging dieser Wettkampf knapp mit 2 : 3 gegen die Schießsportvereinigung Kassau verloren.

Dieser wie auch der folgende Wettkampf an diesem Tag wurde auf der Schießsportanlage der Sportschützen Bremen in Bremen Vegesack ausgetragen.

Im zweiten Wettkampf dieses Tages erzielte Pia wiederum ein Spitzenergebnis mit 391 Ringen und gewann auch hier den Mannschaftspunkt für ihre Mannschaft, hier hatte Pias Mannschaft das Quentchen Glück, was man auch braucht, und am Ende reichte es gegen die Heimmannschaft der Sportschützen Bremen zum 3 : 2 Sieg.

Pias Mannschaft belegt damit nach dem ersten Wettkampfwochenende punktgleich mit der drittplatzierten Mannschaft in dieser Liga den 5. Platz – ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Mit diesen absoluten Spitzenergebnissen hat Pia einen Traumstart hingelegt, womit sie zur Zeit an zweiter Stelle in der Einzelwertung ihrer Mannschaft liegt. Nach vier Starts bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in verschiedenen Disziplinen mit guten bis sehr guten Platzierungen ein weiterer Glanzpunkt in ihrer mit 17 Jahren noch jungen Karriere als Sportschützin.

Wir können alle nur ganz herzlich zu diesen Spitzenleistungen gratulieren.

Schon die Qualifikation, in München an den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen teilnehmen zu dürfen, wo sich die besten 6000 Sportschützen zu ihren nationalen Wettkämpfen treffen, ist ein Riesenerfolg.

Unsere Juniorinnen/Junioren, die das geschafft hatten, setzten die Erfolgsserie der Landesmeisterschaften fort. Zunächst konnte Finja Kölling einen großen Erfolg feiern. In der Disziplin Luftgewehr 60 Schuss stehend freihändig gewann sie die Silbermedaille. Zum Vergleich: Sie erzielte 624,2 Ringe, das ist mehr als eine 10,4 im Durchschnitt bei einer möglichen 10,9 – die deutsche Olympiateilnehmerin erzielte ein Ergebnis von 625,8 in Tokio.

In der gleichen Disziplin erzielte Pia Goldmeyer ein Ergebnis von 610,0 und lag damit im Mittelfeld der Teilnehmerinnen – immerhin im Durchschnitt auch sensationelle 10,17 Ringe.

Beide Schützinnen starteten in dieser Disziplin für den Schützenverein Kirchdorf. In anderen Disziplinen starten sie dafür für den Schützenverein Atter. Die Zusammenstellung der Mannschaften erfolgt, um die jeweiligen Mannschaften leistungsmäßig zu stärken.

Pia ging dann noch für Bramstedt an den Start in der Disziplin 3 x 40 Schuss Kleinkaliber (stehend-liegend-kniend ) Mit persönlicher Bestleistung und 1123 von 1200 möglichen Ringen belegte sie den 26. Platz – ebenfalls ein großer Erfolg.

Einen weiteren Wettkampftag hatte Pia dann noch montags zu absolvieren. In der Disziplin Kleinkaliber 60 Schuss liegend war dann nach drei Wettkampftagen „die Luft etwas raus“. Pia schoss auch an diesem Tag ein wirklich tolles Ergebnis mit 598,9 Ringen und belegte damit einen immer noch beachtlichen Platz unter den besten 50 Schützinnen in der Juniorenklasse.

Ganz „großes Kino“ zeigte Sascha Gottwald, der das Kleinkaliberschießen in der Disziplin 60 Schuss liegend mit 607,9 Ringen als Neunter abschloss. Ein TOP-TEN Platz – grandios. Ganz so weit nach vorne schaffte es Janne Marten Smola in dieser Disziplin nicht, aber dafür schloss er diesen Wettbewerb ebenfalls mit seiner persönlichen Bestleistung von 583,0 Ringen ab. Janne und Sascha gehören unserem Jugendteam an und gingen bei diesen Meisterschaften für den Schützenverein Atter an den Start.

Man kann nur ein weiteres Mal allen ganz herzlich gratulieren. Ihr habt unseren Verein in München bei der Deutschen Meisterschaft ganz toll vertreten.  Macht weiter so, dann steht ihr bald ganz oben auf dem Treppchen.

 DM2021

Unsere drei Starter in München (Pia, Sascha und Janne mit unserem Trainer Eckard Sieckemeyer)

 
 

26.09.2021 / 01.10.2021

Veranstaltungen


Die Terminplanung für unsere anstehenden Veranstaltungen nimmt allmählich Tempo auf. Deshalb an dieser Stelle aktuelle Infos dazu:

abgesagt:
Sonntag, 17. Oktober 2021 ab 15.00 Uhr                 Interne Vereinsmeisterschaften im Schützenhaus

Stattfinden sollen:

Sonntag, 21. November 2021 ab 14.30 Uhr             Totengedenkfeier Friedhof Atter

Sonntag, 19. Dezember 2021 15.30 Uhr                   Weihnachtsfeier im Schützenhaus

 

Projekt Runder Tisch Atter – Unser Friedhof soll noch schöner werden

Nächste Termine

Samstag, den 23. Oktober 2021  – 10.00 bis 12.30 Uhr

Samstag, den 20. November 2021 – 10.00 bis 12.30 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder

Wir möchten Euch ganz herzlich bitten, aktiv dieses Projekt zu unterstützen – das Ergebnis dieses Projektes könnt ihr bei jedem Besuch auf dem Friedhof in Atter sehen.

 

Noch nicht ganz in „trockenen Tüchern“ ist die Terminplanung für das Schützenfest 2022.

Statt - wie bisher üblich - Ende April wird das Schützenfest 2022 mit großer Wahrscheinlichkeit von Freitag, den 24. Juni bis Sonntag, den 26. Juni, auf dem Schützenplatz in Atter stattfinden.                                 

Der Termin für das Vereinsfrühstück 2022 steht zur Zeit noch nicht fest !!!

 

Training

Das Training läuft inzwischen wieder unter den vorgegebenen Bedingungen der niedersächsischen Corona Verordnung, die ab dem 22. September 2021 gilt.

Das Training des Jugendteams beginnt donnerstags um 16.30 Uhr – im Anschluss daran findet das Training der Erwachsenen statt.

 
Nähere Informationen zum Sportschützenteam der Jugend jederzeit durch unsere Jugendsportleiterin

Kerstin Jenz                             Tel.      05405-69016           email: k.jenz@schuetzenverein-atter

                                                 Handy 01573-8419098

durch unseren 1. Sportleiter im Erwachsenensport

Jürgen Goldmeyer                    Tel. 0541-127212                    email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alles Wissenswerte rund um den Schützenverein Atter,  das Schützenwesen und aktuelle Themen

Christopher Hartmann               Tel: 0541-127585                    email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Freunde des Schützenwesens,

das neue Vereinsheft 18/2021 steht ab sofort unter folgendem Link zum download bereit: Vereinsheft 18/2021

Wir wünschen Euch viel Spaß und gute Unterhaltung.