Das Jugendtraining wird unter der Einhaltung von strengen Hygienemaßnahmen ab dem 15. Juni wieder aufgenommen. Es dürfen sich max. 2 Schützen plus Aufsicht gleichzeitig im LG-Stand aufhalten. Daher auch Training an 2 Tagen (Mo, Do) mit je 2 Durchgängen in der Woche. Dazwischen wird gelüftet.

Das Erwachsenentraining wird noch nicht wieder gestartet.

Gründe: Mindestabstand von 2 Metern, keine Zuschauer (also keine Möglichkeit zum Aufenthalt im Vorraum), kein Teilen von Sportgeräten bzw. Kleidung ohne Desinfektion (Waffen sollen nicht desinfiziert werden, da Dichtung und Lack angegriffen werden könnten).

Veranstaltungen:

Gemäß der derzeit gültigen Vorschriften müssen wir alle Veranstaltungen in Gebäuden bis zum 31. August absagen. Bei uns betrifft das die Mitgliederversammlung (11. Juli) und das Adlerschießen (1. August). Falls die Regeln geändert werden, werden wir kurzfristig informieren.

Stattfinden soll hingegen die Außenstandpflege am 20. Juni ab 13.30 Uhr. Bitte Masken, Handschuhe und Gartengeräte mitbringen.

Auch der Termin "Unser Friedhof soll schöner werden" am 13. Juni findet statt von 10:00 bis 12:30 Uhr.

Bleibt gesund!

Bezirksliga Luftgewehr 2020

Auch am dritten Wettkampftag in der Bezirksliga Luftgewehr beeindruckte das Team vom Schützenverein Atter, das als einziges Team in dieser Klasse nur aus Sportschützinnen und Sportschützen unseres Vereins besteht, anders als bei den Konkurrenten um den Bezirksligatitel, bei denen es sich ausschließlich um Schießsportgemeinschaften handelt. (eine Mannschaft besteht dann aus Sportschützen mehrerer Vereine)

Pia schoss mit 388 von 400 möglichen Ringen das weitaus beste Ergebnis von allen, dicht gefolgt von Charlotte mit 382 Ringen. Dennoch reichte es nicht zum Einzug ins Finale der vier besten Mannschaften, obwohl unsere Mannschaft die Vorrunde punktgleich mit der SSG Bramgau abschloss, aber die SSG Bramgau hatte einen Wettkampf mit 4 zu 1 und unsere Mannschaft einen mit „nur“ 3 zu 2 gewonnen, was den Ausschlag gab.

An diesem dritten Wettkampftag gewann unsere Mannschaft mit 3 zu 2 gegen die SSG Schüttorf (die einzige Niederlage für Schüttorf in der Vorrunde übrigens) und verlor sehr unglücklich mit 2 zu 3 gegen die SSG Bramgau.

13.1.2020

Am letzten Wochenende fand unsere Jahreshauptversammlung im Schießstand statt.

Nach zwölf Jahren als Präsident unseres Vereins verließ Uwe Hartmann den geschäftsführenden Vorstand. Wir verabschiedeten ihn und ernannten ihn zum Ehrenpräsidenten, was er sehr gerührt zur Kenntnis nahm. Sein Sohn Christopher Hartmann wurde zum neuen Präsidenten gewählt. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Führung des Vereins.

Auch unser Festausschußleiter Heinz-Hermann Tormöhlen gab nach fast 30 Jahren seinen Posten ab. Sein Stellvertreter Carsten Coesfeld wir in seine Fußstapfen treten.

Der Leiter Technik Marius Flottemesch verläßt den Vorstand aus beruflichen Gründen. Helmke Kalkmann wird seinen Posten übernehmen.

Auch im erweiterten Vorstand fanden einige Personalwechsel statt. So wurde Bernd Lettow zum stellv. Schatzmeister, Georg Blum zum stellv. Jugendsportleiter gewählt und die Beisitzer und der Ehrenrat komplettiert.

17.11.2019

Der Schützenverein Atter geht in dieser Saison erstmalig als selbständiger Verein in die Wettkämpfe der Luftgewehr Bezirksliga. Im letzten Jahr noch als SSG Osnabrück Land gemeinsam mit Schützen aus Voltlage am Start, kommen in diesem Jahr ausschließlich „Eigengewächse“ unseres Vereins zum Einsatz, die ausschließlich zum Jugendteam gehören.

Es sind Pia (15), Sascha (15), Janne (16), Justin (17), Charlotte (18), Lea (18), Christina (19) und Marcel (19). Sollten alle Stricke reißen, ist Reinhard, so wie er sagt, als „Notnagel“ dabei.

Das Durchschnittsalter dieser Mannschaft beträgt also gerade einmal 17 Jahre.